FAQ - Häufige Fragen

F: Ich habe einen Termin, kann ihn aber leider nicht einhalten - was nun?

A: Bitte informieren Sie mich umgehend. Es ist für mich sehr ärgerlich wenn ich auf Sie vergeblich warte.

Und für Sie als Kunde ist es ärgerlich, wenn dadurch ein kurzfristiger Termin nicht vergeben werden kann. 


F: Wie kann ich bezahlen?

A: Bitte nur mit Bargeld. Es ist keine Kartenzahlung möglich. 


F: Meine Hündin ist "Heiß" und ich habe einen Termin - was nun?

A: Bitte sagen Sie den Termin rechtzeitig ab. Ihre Hündin ist in dieser Zeit recht empfindlich und Rüden die anschließend in die Pflege kommen sind dann alles andere als entspannt ...


F: Unser Liebling hat sich "Untermieter"(Flöhe, Milben usw.) zugelegt - was nun?

A: Ich möchte Sie bitten auch hier den Termin zu verschieben bis die Untermieter ausgezogen sind. Bitte behandeln Sie ihren Liebling und seine Umgebung, evtl. durch Unterstützung Ihres Tierarztes, mit entsprechenden Produkten. Falls sich während der Pflege Untermieter zu erkennen geben, breche ich die Pflege ab und berechne Ihnen zusätzlich für die Desinfektion der Geräte und des Salons 35€.  

Im Fell Ihres Lieblings befinden sich nicht nur die Flöhe sondern auch deren Eier. Diese Eier fallen durch die Bewegungen des Hundes und der Pflege (z.Bsp.: Unterwollentfernung, Föhnen im Salon) aus dem Fell und verteilen sich überall im Salon. Unbemerkt reifen sie hier zu Larven heran, verpuppen sich und entwickeln sich zur nächsten Flohgeneration. Bitte haben Sie Verständnis dafür das ich hier Rücksicht nehmen muss auf andere Kundenhunde und auf unsere eigenen Hunde.

    


F: Mein Liebling ist ein wandelnder Filzball ...

A: Je nach Schwere der Fellverfilzung wird das einige Zeit in Anspruch nehmen. Mitunter ist dies nicht in einer Pflegesitzung zu beheben. In diesem Fall wären Folgetermine notwendig. Auch für Ihren Liebling wäre so ein Marathon nicht zumutbar.


F: Soll mein Liebling vorab Gassi gehen?

A: JA, unbedingt. Ihr Liebling ist wesentlich entspannter wenn er keinen "Druck" verspürt. Selbstverständlich nicht in den Vorgärten meiner Nachbarschaft. Und falls Ihrem Liebling das große Geschäft doch noch vor der Haustür ereilt, BITTE nehmen Sie es im Kotbeutel auf. Sie können den Beutel bei mir entsorgen. Ich gebe Ihnen gerne einen Kotbeutel falls Sie Ihre nicht dabei haben.


F: Es regnet und mein Liebling hat seinen Schirm vergessen - was nun?

A: Um Ihre Zeit und Ihren Geldbeutel nicht unnötig zu strapazieren, bringen sie ihren Liebling bitte so trocken wie möglich zu mir. Eine Pflege im nassen Zustand ist nicht machbar und somit muss er vorab trocken geföhnt werden.


F: Soll ich meinen Liebling vor dem Pflegetermin waschen?

A: Nur wenn Sie es möchten oder ihr Liebling vorab noch eine "Wattwanderung" gemacht hat. Ich wasche Ihren Liebling auf Wunsch oder wenn er so schmutzig wäre, dass ich es meinen Gerätschaften nicht zumuten kann, an ihm zu arbeiten.